Qualität in Bewegung – mit Brief & Siegel

Auch in Sachen Qualität und Sicherheit sind und bleiben wir immer in Bewegung. Weil die Normen und Voraussetzungen von heute vielleicht morgen schon überholt sind, bleiben wir immer am Ball, um für morgen fit zu sein. Wir stellen höchste Ansprüche an uns selbst und arbeiten deshalb permanent an unserer Qualitätssicherung. Dazu setzen wir auf starke Partner, die uns immer wieder anspornen und dabei unterstützen, dem Vertrauen unserer Kunden zu 100% gerecht zu werden – und das mit Brief und Siegel!

Urkunde Zertifizierung nach Din EN ISO 9001:2015

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015

„ … Die Einführung eines guten QMS hilft einem Unternehmen bei der Weiterentwicklung des eigenen Potentials. Ein QMS, welches den Anforderungen der Normenreihe genügt, ist somit ein Weg, ein Unternehmen – trotz des Wandels und der dadurch veränderten Rahmenbedingungen und Anforderungen – zukunftssicher zu gestalten und zu lenken…” (Quelle: Wikipedia.org)

Da stimmen wir Wikipedia voll und ganz zu – außer in einem Punkt: Nicht TROTZ sondern genau WEGEN des stetigen Wandels in der Transportbranche ist es uns so wichtig, unser Unternehmen zukunftssicher zu gestalten. Die hohen Anforderungen, die wir dabei an uns selbst stellen, haben wir mit der Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2015 im Februar 2017 gründlich prüfen und amtlich bestätigen lassen.

Weitere Infos: www.svg-zert.de

Urkunde Trusted Carrier Zertifikat

Trusted Carrier – das BGL-System für vertrauenswürdigen Straßengütertransport

„Trusted Carrier“ steht für vertrauenswürdige Straßengüterverkehrsunternehmen. Der BGL übernimmt als Patronatsverband eine Leistungsgarantie für die registrierten Transportunternehmen. Um sicherzustellen, dass diese bekannt und leistungsfähig sind, überzeugen sich der BGL und seine Mitgliedsorganisationen vorab bei Trusted Carriern von der Qualität der Auftragsdurchführung. Sollten Transportunternehmen keinem BGL-Mitgliedsverband angehören, testieren akkrediditierte Zertifizierer die Erfüllung der Qualitäts- und Zuverlässigkeitskriterien.

Das System „Trusted Carrier“ ist am 01.07.2016 in den erfolgreichen Probebetrieb gestartet und läuft seit 01.05.2017 im Echtbetrieb – und wir waren von Anfang an dabei!

Weitere Infos: www.trusted-carrier.de

DKV Card Tankkarte

Verbräuche kompensieren mit der DKV CARD CLIMATE

Um die verbliebenen Verbräuche umweltschonend zu kompensieren, setzt das wir seit Anfang 2015 auf die DKV CARD CLIMATE. Bereits zuvor war die DKV CARD im Einsatz. Dabei überzeugte vor allem der Rund-um-Service des DKV: „Was immer es ist, der DKV kann es lösen“, bringt es Wolfram Dischner auf den Punkt.

Als Nutzer der Karte unterstützen wir aktiv den Klimaschutz. Wir investieren pro Liter einen zusätzlichen Betrag in zertifizierte Klimaschutzprojekte (z.B. Windenergie in der Türkei, Biomasse-Kocher in China und Solarkocher in Madagaskar) und tragen dadurch zum weltweiten CO2-Ausgleich bei. „Wir sehen uns in puncto Nachhaltigkeit gut aufgestellt“, sagt Wolfram Dischner. „Wir werden alle Bereiche in unserm Unternehmen ständig überprüfen, um auch weiterhin ökologisch und wirtschaftlich Güter für unsere Kunden bewegen zu können.“

Weitere Infos: www.dkv-euroservice.com